Wann ist der beste Zeitpunkt, um einen Laptop für einen Maschinenbauingenieur zu kaufen?

Im zweiten Jahr.

Mindestanforderungen:
Intel i3 Prozessor 2,20 GHz
500 GB Speicher
6 GB RAM und 512 MB Grafikkarte
Für einige Modellierungsprogramme benötigen Sie möglicherweise Laptops mit höherer Konfiguration, um hochwertige Grafiken zu erhalten
Mit 512 MB Grafikkarte

Mit 2 GB Grafikkarte

Für Simulationssoftware (wie ansys / solidworks) benötigen Sie Prozessoren mit einer Taktrate von 3,0 GHz, um die Lösungszeit zu verkürzen. Meiner Ansicht nach funktioniert die Minimalkonfiguration jedoch gut für jeden Studenten der Mechanik. Dies liegt daran, dass Sie für die Modellierung keine hochwertigen Grafiken benötigen, da dies keine Auswirkungen auf das von Ihnen modellierte Teil hat. Wenn Sie mit der Simulation und der mathematischen Modellierung (MATLAB) beginnen, verwenden Sie diese Software nicht häufig, es ist wie zweimal pro Woche. Möglicherweise benötigen Sie einen Hochgeschwindigkeitsprozessor, wenn Sie täglich simulieren. Es ist keine schlechte Idee, 2 Minuten zu warten und 10.000 Dollar zu sparen.
Ich würde Sony-Laptops mit dieser Konfiguration empfehlen. Samsung, Lenovo, Toshiba und Dell halten normalerweise nicht länger, obwohl sie bei gleicher Konfiguration günstiger sind und die Wartungskosten steigen. Sony Laptops sind langlebig. Wenn Sie Laptops verschiedener Marken mit derselben Konfiguration verwenden, erzielen Sie mit Sony VAIO die beste Leistung. Zum Beispiel kostet ein kompatibler 6-Zellen-Laptop-Akku (nicht von Ihrem Laptop-Hersteller, sondern von einem anderen Hersteller hergestellt) 3000 Dollar. Stellen Sie sich vor, Sie ändern es alle anderthalb Jahre. Wenn die Batteriekosten so hoch sind, berechnen Sie jedes Jahr Wartungskosten für Lautsprecher, Ladegerät, Anzeigeprobleme, Festplattenprobleme und Softwareprobleme. Daher ist es ratsam, einen Standard-Laptop zu kaufen, obwohl er einige tausend Dollar kostet.

Der Beginn Ihres 4. Semesters ist wahrscheinlich der beste Zeitpunkt, um Ihren Laptop für die Ausbildung zu kaufen. In Ihrem ersten Jahr lernen Sie hauptsächlich allgemeine Fächer und werden nicht eingehend mit den Konzepten aller Aspekte des Ingenieurwesens vertraut.

Aufgrund Ihrer Frage glaube ich, dass Sie den Laptop für Simulation, Modellierung und Analyse verwenden möchten. Um dies tun zu können, müssen Sie über gute Grundkenntnisse in den Bereichen Festigkeitslehre, Strömungsmechanik, Thermodynamik usw. verfügen abgedeckt bis zum Ende des dritten Semesters. Aus diesem Grund ist es ideal, wenn Sie zu dieser Zeit Ihren Laptop haben und mit dem Experimentieren beginnen.

Hier ist eine Konfiguration, die ich vorschlage:

8 GB RAM, 1 TB Festplatte, mindestens Intel i5-Prozessor.

Die Fähigkeit der Grafikkarte ist nicht wichtig, um technische Probleme zu lösen. Bevor Sie die Spezifikationen festlegen, müssen Sie mit Ihren Eltern eine Preisspanne für Ihren Laptop festlegen.

Hoffe das war nützlich!

Alles Gute!

SO SCHNELL WIE MÖGLICH – geben Sie nicht zu viel aus, wenn Sie Geld haben. Gehen Sie zu Craig’s List und erzielen Sie einen Treffer. Versuchen Sie, gestohlene Waren zu vermeiden. Ich habe vor ungefähr einem Jahr versehentlich ein sehr schönes, aber gestohlenes MacBook Pro gekauft und es nur durch einige sehr subtile Hinweise auf zugeordnete Gerätenamen herausgefunden, die nicht vollständig gelöscht wurden, wie z. B. eine Bluetooth-Maus mit dem richtigen Namen einer Person. Bewusst einkaufen.

Grüße,

Jack

Ich persönlich glaube, dass Sie es bis zum 2. Semester dringend brauchen werden, da Sie eine Menge Aufgaben und Arbeit erhalten, für deren Lösung am Computer Tage erforderlich sind. Wenn Sie einen PC haben, funktioniert das auch. Da Sie jedoch im 3. Jahr nach dem Laptop gefragt haben, werden Sie Präsentationen zu Ihren Projekten halten, insbesondere zu Design und Modellierung.

Ich werde Ihnen vorschlagen, innerhalb des ersten Jahres einen Laptop zu kaufen.

wann immer du brauchst

Ich habe keine Ahnung von Maschinenbau

Ein Laptop ist für ME-Studenten ab dem ersten Jahr ein Muss, da Design Ihre Basis ist, wenn es nicht möglich ist, ab dem ersten Jahr und ab dem zweiten Jahr obligatorisch.