Können MBBS-Studenten im ersten Jahr ein Praktikum machen?

Nein, definitiv nicht.

Es gibt ein sehr nützliches Wort im englischen Oxford-Wörterbuch. Das heißt, System.

Alles folgt einem System. Ein schrittweiser Prozess, der einvernehmlich vereinbart wurde und für eine Kohorte von Vorteil ist. Sie starten von Ihrer Grundschule, lernen Zahlen, Grundfunktionen, Vokale und Konsonanten, Grundgrammatik. Dann wechseln Sie zur Sekundarstufe, dann zur höheren Sekundarstufe. In jedem Schritt werden die Grundlagen ein wenig fortgeschritten, sodass Sie ihnen richtig folgen können. Sie können das Gesamtbild Schritt für Schritt erfassen und schließlich auf systematische Weise von Ihrer Seite aus einen Beitrag leisten.

In keinem Lebensbereich gibt es einen Sprung oder eine Abkürzung. Nur weil es wissenschaftlich nicht möglich ist, ein perfektes Ergebnis durch Springen oder Abkürzen zu erzielen.

In Ihrem ersten Jahr lernen Sie zunächst die Grundlagen unseres menschlichen Körpers – Anatomie, Physiologie und Biochemie. Dann Pathologie, Mikrobiologie, Pharmakologie und FMT in den nächsten eineinhalb Jahren. Im vierten Jahr folgen PSM, Auge und HNO sowie die vier großen Bereiche Medizin, Chirurgie, Gynäkologie und Pädiatrie im letzten Jahr. Nebeneinander findet die Ausrichtung Ihrer Station im 3. oder 4. Jahr statt (abhängig von Ihrem College). Und nach erfolgreichem Abschluss der mbbs-Abschlussprüfung haben Sie die Möglichkeit, Ihr Praktikum zu absolvieren .

Sie lernen also die Grundlagen unseres Körpers, wie er funktioniert. Sie lernen zunächst, was normal ist, um später Abweichungen von der Normalität feststellen zu können. Dann lernen Sie etwas über Krankheiten – was verursacht sie, wie verursachen sie sie, was ist der Lebenszyklus einer Krankheit und welche Medikamente können Sie bei einer bestimmten Krankheit verabreichen. Dann fahren Sie mit diesen Grundlagen fort und lernen klinische Fächer. Und dann gehst du weiter und sammelst Erfahrungen in deinem Praktikum.

Dies ist bei weitem das einvernehmlichste und vorteilhafteste System, das wir für eine MBBS-Studentin sowie für ihre zukünftigen Patienten geschaffen haben.

Sie sollten nicht, und natürlich können Sie dieses System nicht umgehen.

Und habe ich erwähnt, dass du es nicht wagst?

Sie müssen Ihren mbbs-Kurs absolvieren und alle Ihre Universitäts-ecams bestehen, um Ihr Pflichtpraktikum nach Ihrem mbbs-Kurs zu absolvieren