Ist es sinnvoll, von Elektrotechnik (Energietechnik) auf Computertechnik umzusteigen?

Normalerweise ist es praktisch, dies zu tun. So gut wie alle Fachkräfte der Computertechnik belegen Kurse in Elektrotechnik, aber das hängt wirklich von Ihrer Institution ab. Bestimmte Institutionen, wie das MIT, haben Computer Engineering in der gleichen Abteilung wie die Informatik. Die beste Antwort hängt also davon ab, an welche Institution Sie gehen. Wenn Ihre Schule wie ein MIT ist, müssen Sie die Unterschiede zwischen Ihrem aktuellen Studienplan und einem unter Computer Engineering sehr genau untersuchen. Wenn sich Computer- und Elektrotechnik in derselben Abteilung befinden, würde ich ein Doppelstudium in Computertechnik in Betracht ziehen. Ich denke, es wird Sie am Ende zu einem runderen Ingenieur machen und Sie werden mehr Programmieren lernen, was heutzutage sehr viel mehr gefragt ist. Du solltest wirklich ein bisschen Nachforschungen anstellen. Auf der elektrotechnischen Seite des Hauses scheint der Bedarf an Energietechnikern recht hoch zu sein. Das Majoring in beiden wird in der realen Welt viel mehr Möglichkeiten eröffnen

Eigentlich wollte ich meinen Bereich vom Telekommunikations-Engineering zur Software-Entwicklung verlagern. Es ist nicht einfach, aber es kann praktisch sein. Manchmal stößt du in deiner Karriere an einem Haken oder stellst fest, dass du es liebst, auf einem anderen Gebiet etwas anderes zu tun. Ich habe es so gemacht, indem ich einen Master in Software Engineering absolviert habe. Es war schwierig, aber ich habe eine Menge darüber gelernt, was ich in meiner Karriere gerne mache, und habe sogar einige neue Karrierewege kennengelernt, von denen ich nicht weiß, dass sie mich interessieren.

Aber denken Sie gut nach, bevor Sie diesen Schritt ausführen, da er nicht einfach ist und Sie wissen sollten, wie groß der Schritt ist.

Wenn man in der Elektrotechnik Schaltkreistheorie usw. studiert hat, ist es einfach, aber wenn man sich nur mit der Energietechnik beschäftigt, ist es etwas schwierig. Wenn man gute Kenntnisse in Mathematik und Physik hat, ist kein Ingenieursthema schwierig. Es ist nur eine Frage der Zeit, sich wohl zu fühlen.

Ja ist es. Die Bereiche Elektrotechnik und Informationstechnik liegen mit jeweils mehr als 50% gleichen Inhalten in beiden Bereichen auf Bachelor-Niveau sehr nahe beieinander.